Kontaktlinsen_V&K_Optik, Kuhnert, Optiker, Brille, Sonnenbrille, Gleitsichtbrille, Hörgeräte, Sehtest, Hörtest

Kontaktlinsen

Eine echte Alternative zur Brille sind Kontaktlinsen

Sicher ist auch Ihnen als Brillenträger schon mehr als einmal der Gedanke an den Einsatz der Linsen durch den Kopf gegangen. Betrachtet man das Angebot diverser Marken beim Optiker genauer, fällt ein buntes Sortiment an Linsen ins Auge, die sich vordergründig in erster Linie durch die Tragedauer unterscheiden.

Grundsätzlich haben Sie heute die Möglichkeit, weiche oder formstabile Linsen zu tragen.

Letztere werden aus einem Kunststoff gefertigt, speziell an Ihre Fehlsichtigkeit sowie die Hornhaut angepasst und bringen eine Lebensdauer von circa 24 Monaten mit. Weiche Kontaktlinsen bestehen dagegen oft aus einem Hydrogel. Dies besteht aus einem Polymer und Wasser.

Im Gegensatz zu formstabilen Linsen wird diese von vielen Verbrauchern einfach aufgrund des angenehmeren Tragegefühls bevorzugt. Allerdings sind die Haltbarkeiten dieses Linsentyps wesentlich geringer. Im Regelfall muss eine Hydrogellinse nach einem Monat ausgetauscht werden.


Mittlerweile sind parallel zu diesen sogenannten Monatslinsen auch Wochen- und Tageslinsen erhältlich. Worin unterscheiden sich die Linsenarten? Und welche Vorteile bringen Tageslinsen oder Monatslinsen mit sich erfahren Sie auf den nächsten Seiten.